Das Jahr 2009:

Das Jahr 2009: Wieder gibt es sowohl im April wie zum Palio im September eine Reise der „Il vino e piú“ und der „Il Giornale di Maremma“ in die Partnerstadt Campagnatico. Die Herbstreise wird durch einen weiteren Umstand richtig versüßt: Nach vielen Jahren gewinnt Bodo Ziefle ́s Contrade Castello endlich noch einmal den Palio, dass nahmen dann die Vorstandsmitglieder Hans-Josef Bülles sowie Gottfried und Christel Tropartz zum Anlass, die anstehende „Nachfeier“ zusammen mit unseren Freunden in Campagnatico gebührend zu feiern. Bei der anstehenden Jahreshauptversammlung gab es den angekündigten Wechsel in der Führung. Aus zeitlichen Gründen trat Vorsitzender Dieter Amkreutz zurück, sein Gründungskollege Hans-Josef Bülles übernahm den Vorsitz. Während Dieter Amkreutz in die zweite Reihe als Beisitzer wechselte, übernahm Gottfried Tropartz das Amt des Schatzmeisters. Zusätzlich kommt Maritta Krauthausen für Josef Holtkamp den Sitz als Beisitzerin im Vorstand.

Und Wunder geschehen doch noch, brauchen aber wie bei unserer Taufe eine passende Zusammenkunft an der Theke. Bürgermeister Werner Breuer und Dieter Amkreutz treffen in einer Bardenberger Wirtschaft Markus Havers. Der macht den Beiden deutlich, dass er in seinem Betrieb sehr kostengünstig entsprechende Aufkleber für die Ortseingangsschilder herstellen könnte. Bürgermeister Werner Breuer veranlasst alles Weitere, unter Anderem treten nun Hans-Josef Bülles und die Bissener Fahnenschwenker als Sponsoren auf und schon wenige Wochen später kann das erste neue Ortseingangsschild montiert werden. Nun ist darauf auch unsere toscanische Partnerstadt Campagnatico vermerkt. Nach und nach werden alle Ortseingangsschilder durch die neuen Aufkleber umgestaltet und aufgewertet.